21. April 2024

eu

EssayRandnotizen

Zum Europatag – Für einen paneuropäischen Patriotismus [Randgedanken]

Heute ist Europatag. Oder er war es gestern. Oder am Mittwoch. Je nachdem welchen der beiden offiziellen Europatage – den basierend auf der Gründung des Europarats am 5. Mai 1949 oder den auf der Schuman-Erklärung von 9. Mai 1950 – man bevorzugt. Oder ob man eher den deutschen Sonderweg einschlägt, und die Kapitulation der Wehrmacht am 8. Mai 1945 als Europatag feiert. Es herrscht allerdings nicht nur beim Datum des eigenen Feiertags Uneinigkeit innerhalb unserer Europäischen Union.

Mehr Lesen
Bildquelle: https://pixabay.com/de/illustrations/brexit-goodbye-abschied-austritt-1478118/
Randnotizen

Brexit: Ein Weg zur Knechtschaft – Randgedanken

Die Tragödie, die sich Brexit schimpft, ist vollzogen und die Brexiteers feiern es als den Tag ihrer Freiheit und Unabhängigkeit. Doch befinden sich die Briten mit ihrem Ausstieg aus der europäischen Gemeinschaft tatsächlich auf dem Weg zur Freiheit und Unabhängigkeit, zu einer Erneuerung ihrer Great Nation, wie es Nigel Farage gerne fabuliert? Oder steht dahinter eine eher pervertierte Freiheitsvorstellung, die mehr auf nationalistischer Selbstüberschätzung basiert, als auf der Wirklichkeit?

Mehr Lesen
WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner