Der Apfelsmoothie der Erkenntnis

Wie bereits auf Instagram gefragt: Bist du bereit für das psychedelischste und abgefuckteste Literaturabenteuer des Jahres? Bist du bereit den Kaninchenbau bis in die unterirdischen Katakomben des Wahnsinns zu folgen? Bist du bereit für Angst und Schrecken in der Matrix? Bist du bereit für einen Apfelsmoothie der Erkenntnisse?

Nein? Auch gut, denn die besten Abenteuer sind die, in welche man unvorbereitet hineingeworfen wird.

Ab jetzt erhältlich: Der Apfelsmoothie der Erkenntnis, der neuste Roman von den Machern, die euch bereits Crackrauchende Hühner: Nihilist Punk brachten. Wer das Buch lesen will, kann es nun entweder als eBook oder als Taschenbuch vorbestellen.

Die Bewerbungsphase für die Lovelybooks-Leserunde hat ebenfalls bereits begonnen, und ich freue mich sehr darauf auch diesmal wieder mit Lesern meine Text diskutieren zu können. Ihr findet die Leserunde auf meiner Lovelybooks-Autorenseite. 🙂

Klappentext:
Was würdest du tun, wenn du wüsstest, dass deine Welt nur Fiktion ist?

Der drogensüchtige Schriftsteller und Terrorist Nathan weiß, dass er ein Buchcharakter in einem Roman ist. Seitdem er seinen besten Freund und seine Freundin verloren hat, kennt er daher nur ein Ziel: Rache. Den Autor, der seine Welt erschaffen hat, in den Wahnsinn treiben und in dessen Welt zu transzendieren, um sich endlich von der Tyrannei des Plots und dem Voyerismus der Leser zu befreien. Mit seinen Schreibfähigkeiten, Drogencocktails und magischen Begabungen, reist er durch die Texte des Multiversums, verändert Wahrnehmung und Realität, und stürzt sich in philosophische Debatten und Exzesse, um eine Metarevolution unter den Buchcharakteren anzustacheln. Dicht auf den Fersen sind ihm dabei immer die Agenten der Organisation, die es sich zur Aufgabe gemacht haben, den Plot und die Ordnung im Multiversum zu wahren und dabei vor nichts zurückschrecken. Mehrmals entkommt er ihnen nur knapp, und muss zusehen, wie Freunde und Verbündete ausradiert werden. Als Nathan jedoch ein Artefakt in die Hände bekommt, das Gerüchten zufolge aus einem Splitter der Zirbeldrüse des Autors besteht, wendet sich das Blatt …

image_pdfimage_print

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.