Wahnsinn – 13 verstörende Geschichten

Wahnsinn ist meine erste große Anthologie, die auf 436 Seiten 13 verstörende Geschichten erzählt und von Kritikern sehr gute Bewertungen erhielt.

Klapptext:

Leveret Pale lädt ein zu einem tiefen Sprung runter in den Kaninchenbau und hinein in die Reiche des Wahnsinns.
13 verstörende Geschichten verschiedener Genre und Stile führen durch die dunkelsten Abgründe der menschlichen Seele und ihrer Vorstellungskraft. Vom alltäglichen Wahnsinn bis hin zu Untoten, mysteriösen Anomalien, Nekrophilie, Traumwelten, Drogentrips und Wahnvorstellungen ist alles dabei.

„Wer mit Ungeheurn kämpft, mag zusehen,dass er nicht dabei zum Ungeheuer wird.
Und wenn du lange in einen Abgrund blickst, blickt der Abgrund auch in dich hinein“

– Friedrich Nietzsche, Jenseits von Gut und Böse

wahnsinn-finalbuchcoveeeeeeeeeeeeeeer

Inhalt:
Die Novellen ‚Lemuria‚, ‚Der Bunker‚, ‚Blut‘, ‚Kratom‘, ‚Das Geständnis des Valentin Rosenthal‘ und ‚Erimosis‘ so wie die Kurzgeschichten ‚Willkommen in der Hölle‚, ‚Die Kolonne der abgefuckten Gestalten‚, ‚Früher war alles besser‘, ‚Ein beschissenes Halloween‘, ‚Willkommen im Himmel‘, ‚Nur ein Anruf‘ und ‚Ein Brief vom Zauberer‘.

Die Covergestaltung übernahm die Künstlerin Marion Morgenroth.

Das Buch erschien am 7. Juli bei BoD und ist bei allen größeren Buchhändlern als Taschenbuch für 13,95€ und als eBook für 4,99€ erhältlich. Link zur Amazonseite von Wahnsinn: http://amzn.to/2dWSf99

Rezeption:

Am 30.07.2016 veröffentlichte der Blog Wurm sucht Buch  eine sehr positive Rezension zu dem Buch.

Die Autorin Lisa Katharina Bechter veröffentlichte am 02.0.2016 eine Rezension zu Wahnsinn auf ihrem Blog.

Am 26.09.2016 veröffentlichte die Bloggerin Leben_in_den_Seiten eine sehr positive Rezension zu dem Buch.

Am 10.10.2016 veröffentlichte die Website leserkanone.de ein Interview mit mir, indem ich zum Inhalt und der Inspiration zu Wahnsinn Rede und Antwort stand.

Der YouTuber CreepyCreaturesReview veröffentlichte am 26.10.2016 eine Videorezension zu dem Buch.

Signierte Exemplare von Wahnsinn können bis zur Einrichtung meines Shops, direkt bei mir via Mail bestellt werden.

Am 19. August erschien das Spin-Off „Wahnsinn – denn den Sinn habe ich erschossen„, welches die restlichen Geschichten aus der Schaffensperiode beinhaltet, die nicht mehr in Wahnsinn reingekommen sind.

image_pdfimage_print